Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen

Homepage BUNTSTIFTE
Zurück zur Homepage

Vorsorge in persönlichen Angelegenheiten -

Betreuungsverfügungen und Vorsorgevollmachten  

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es Möglichkeiten gibt, Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen für den Fall festzuhalten, dass Sie nicht mehr in der Lage sind Ihre Angelegenheiten selbständig zu regeln oder außerstande sind, sinnvolle Entscheidungen zu treffen.

Ein solcher Fall könnte durch eine größere Operation, eine schwere Erkrankung oder durch einen Unfall eintreten. Bedenken Sie, dass auch Ehegatten oder Kinder nur mit einer Vollmacht für Sie handeln können.

Eine von Ihnen verfasste schriftliche Willensklärung ist also immer erforderlich.

Damit später nicht unbekannte Personen diese Aufgabe übernehmen müssen, gibt es die Möglichkeiten der

Betreuungsverfügung und der Vorsorgevollmacht .

Eine Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht
 sollte in jedem Fall persönlich verfasst werden.
Wir empfehlen auch die notarielle Beglaubigung einer Vorsorgevollmacht.

Seit Januar 2004 können notariell beurkundete oder beglaubigte Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen beim Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer hinterlegt werden. Dieses geschieht nur durch den von Ihnen ausgewählten Notar. Zugriff auf die Datenbank über Vorsorgevollmachten haben nur die Amtsgerichte und die Betreuungsstellen der Kommunen.
[Zur Pressemitteilung der Bundesnotarkammer]

  Bitte benutzen Sie keine Vordrucke!   

Im folgenden Abschnitt finden Sie jeweils Beispiele zur Vorsorgevollmacht und zur Betreuungsverfügung, die Sie jedoch nach Ihren Vorstellungen abändern können. Hierbei helfen Ihnen mit Sicherheit unsere "Textbausteine" zur Betreuungsverfügung und zur Vorsorgevollmacht.

Sie bestimmen, was eine Vollmacht oder Betreuungsverfügung beinhalten soll !

Sie können sich jederzeit bei uns oder einem anderen Betreuungsverein melden, wenn Sie noch weitere Fragen zur Erstellung einer Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung haben.  Ein persönliches Gespräch kann oftmals helfen, viele Unklarheiten zu beseitigen.


   Muster: Betreuungsverfügung / Frau Müller   

Den in blauer Schrift gesetzten Satz dieses Musters sollten Sie durch Ihre persönlichen Wünsche (siehe auch Textbausteine Betreuungsverfügung) ersetzen.

Liselotte Müller, geb. Meier
geb.:21.01.1942
Wüllnerskamp 38
45329 Essen

Betreuungsverfügung

Ich, Liselotte Müller, wünsche für den Fall, dass ich betreuungsbedürftig werden sollte, dass meine Tochter,

Petra Schmidt, geb. Müller,
geb.: 23.3.1965
Altenessener Straße 1, 45155 Essen

meine rechtliche Betreuerin werden soll.

Sollten Sie keine Vertrauensperson haben, so können Sie folgende Formulierung wählen:

Da ich niemanden kenne, den ich als Betreuer vorschlagen kann, bitte ich das Vormundschaftsgericht, einen geeigneten Betreuer für mich auszuwählen. 

 

     Hier fügen Sie bitte Ihre persönlichen Bausteine 

und/oder eigene Formulierungen ein.    

 

Essen, 07.07.1999

 

Unterschrift : (Liselotte Müller)

 

Ich habe den Inhalt dieser Betreuungsverfügung erneut überprüft und bestätige, dass dieser weiterhin mein Wille ist.

Essen, 7.07.2000

Unterschrift: (Liselotte Müller)

Anschrift: Wüllnerskamp 38, 45329 Essen

 

 


   Muster: Vorsorgevollmacht / Herr Brannt   

Den in roter Schrift gesetzten Satz dieses Musters sollten Sie durch Ihre persönlichen Wünsche (siehe auch Textbausteine Vorsorgevollmacht) ersetzen.

Heiner Brannt, geb.:19.1.1937
Wüllnerskamp 38
45329 Essen

Vorsorgevollmacht

Sollte ich auf Grund schwerer körperlicher, geistiger oder psychischer Erkrankung in meiner Entscheidungsfähigkeit zeitweise oder dauerhaft eingeschränkt sein, so dass ich meine Angelegenheiten nicht mehr allein regeln kann, bevollmächtige ich

Herrn Herbert Müller, geb.  17.12.1955,
Wüllnerskamp 40, 45329 Essen

mich in folgenden Angelegenheiten zu vertreten und meine Rechte zu wahren. Seine Rechtshandlungen sollen dieselbe Wirksamkeit haben, wie wenn ich sie selbst ausführen würde.

Diese Vollmacht berechtigt insbesondere ...

     Hier fügen Sie bitte Ihre persönlichen Bausteine 

und/oder eigene Formulierungen ein.    

 

Die Vollmacht gilt nur, wenn der Bevollmächtigte das Original der Vollmacht vorlegen kann und ein ärztliches Attest zur Bestätigung meiner gesundheitlichen Einschränkung vorlegen kann. Die Vollmacht und das ihr zugrunde liegende Auftragsverhältnis bleiben in Kraft, wenn ich nicht mehr lebe. Sollte gleichwohl eine gesetzliche Betreuung erforderlich werden, verfüge ich, dass meine Bevollmächtigte zu meiner Betreuerin bestellt wird.

Diese Vollmacht ist stets widerruflich.

Essen, 07.07.1999

Unterschrift: Heiner Brannt

 

Ich habe den Inhalt erneut überprüft und bestätige, dass dieser weiterhin mein Wille ist.

Essen, 7.07.2000

Unterschrift: Heiner Brannt

Homepage - Betreuungsrecht - ... in Essen - Downloads - Infomaterial bestellen - Bildschirmpräsentation - Über uns - Impressum